AHA International Training Center

Am 14. Mai, war Glenn Vanden Houten, Regional Director der American Heart Association für Europa und Afrika, zu Besuch im Simulationszentrum der Klinik Anästhesiologie und Intensivmedizin der MHH. 
Ziel des Besuches war die Besichtigung des AHA-Trainingszentrums der Abteilung. Herr Vanden Houten zeigte sich sehr zufrieden mit den strukturellen Voraussetzungen des Zentrums und der Durchführung der Kurse. 
Des Weiteren berichtete er von der steigenden Anzahl an Trainingszentren (ITC) in Europa. Gemeinsam mit Lion Sieg und Hendrik Eismann wurden zukünftige Projekte besprochen, die insbesondere die Erstellung von deutschsprachigem Lehrmaterial und Maßnahmen der Qualitätssicherung betreffen.

Vielen Dank für den Besuch.

Hope we’ll see you soon again.

Dein AHA-Team der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin der MHH

Foto: Tom Figiel
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.