RSI-Training feat. „The Vomiquin“

HAINS AirwayIm Pilotkurs von HAINS Airway konnten wir zum ersten Mal unser „Vomiquin“ einsetzen – ein modifiziertes Atemwegsphantom zum Training einer Rapid Sequence Intubation (RSI) beim hohen Dünndarmileus.

In diesem Modul konnten die Schwächen aber auch die Stärken der einzelnen Videolaryngoskope beim aktiv erbrechendem Patienten ausprobiert werden. Zusätzlich wurde eine 2-Helfer-Technik geschult um mit einem potenten OP-Sauger das Sichtfeld des Intubateurs frei zu halten. Diese Technik wird in der Klinik ebenfalls bei Tonsillen-Nachblutungen und bei Blutungen nach Mittelgesichts-Trauma angewendet.

Nach unserem Wissensstand ist diese Art von Trainingsphantom in Europa einmalig – bei Interesse an einem eigenen Vomiquin sind wir gerne Bereit unsere Ideen und Modifikationen weiterzugeben und Hilfestellung beim Bau zu geben – kontaktieren Sie uns einfach!

Videos folgen…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.